Irish setter

Sam

mein Herzenshund

View more
irish setter

Orlando

mein Jagdhund

View more
irish setter

Lia

meine Powermaus

View more
Mein Name ist Heike Sporleder und ich lebe mit meinen Settern in der Nähe von Celle in Hambühren im schönen Niedersachsen.

power-gamesDie Faszination Irish Red Setter ist bereits in meiner Kindheit entfacht. Bei einem Schüleraustausch in Bristol hatten meine Gasteltern einen wunderschönen Setterrüden, in den ich mich spontan verliebt hatte. 1982 zog dann meine erste Irish Setter Hündin „Glory von den Kämmern" genannt Doreen ein. Der erste Irish Setter Wurf unter dem Namen "Power Game´s" fiel im Jahr 1985. Doreen, sowie auch Alice, die Hündin die ich aus diesem Wurf behielt, wurden leider nur 9 Jahre alt.

Aus beruflichen Gründen hatte ich dann erstmal Setterpause. 2001 zog Sam Aristokrat dann mit 8 Wochen bei mir ein. Mit fast 15 Jahren mußte ich mich von ihm verabschieden. Das Wesen, die Gesundheit, der Charakter und seine Leistungsbereitschaft und vieles vieles mehr faszinierte mich, so daß aus einem Deckakt 2009 noch ein Sohn von ihm „Our Only Orlando vom Franzosenkeller“ bei uns einzog. Seit 2013 bereichert auch noch unsere kleine Lia vom Kapellenpfad unser Rudel und seit 2016 auch noch unser kleiner Däne Herr Nilsson.

Die gemachten Erfahrungen haben mich veranlasst, mich selbst intensiv mit dem Verhalten und dem Training von Hunden zu beschäftigen. Mein Interesse an den Tieren und mein Wissensdurst in Bezug auf Verhalten, Kommunikation und Ausbildung sind ungestillt und ich habe etliche Fortbildungen und Seminare besucht.

Nach einer Grundausbildung in den Sparten Begleithund und Agility fingen wir mit der jagdlichen Arbeit an. Die Jagdpassion meiner Roten hat auf mich abgefärbt. Seit 2003 bin ich Jagdscheininhaberin, seit 2012 Verbandrichterin und seit 2016 auch  Spezialleistungsrichterin für englische Vorstehhunde.

Da ich sehr reisefreudig bin, habe ich über den Tellerrand geschaut und mir im Ausland Field Trials angesehen. Die Feldarbeit (Suchen, Finden und Vorstehen) mit meinen Roten ist für mich eine große Faszination. Es ist eine Augenweide zu beobachten mit wieviel Elan, Speed und Finderwillen die Felder abgearbeitet werden und Federwild vorgestanden wird.

Inzwischen habe ich erfolgreich an Mannschaftswettbewerben teilgenommen, wie z.B. an der Jagd-Weltmeisterschaft in Italien oder am Europa-Championat in Frankreich.
Regelmäßig sind wir in Brandenburg in einem großen Niederwild- und Hochwildrevier im Einsatz und meine Hunde können ihre Anlagen und erlernten Kenntnisse in die Praxis umsetzen. Es gibt nichts Schöneres als gemeinsam mit meinen Hunden zu jagen und in glänzende zufriedene Hundeaugen zu schauen.

Ein Leben ohne Hunde ist für mich undenkbar.